JAHRESRÜCKBLICK: Don’t you forget about me 2014

Jetzt ist es endlich so weit! Wie auch schon 2013 habe ich mich im letzten Jahr wieder um die Welt getanzt und alle meine Reisebegleiter dazu gezwungen es mit mir zu tun. Angefangen bei einem Roadtrip in Australien, beim Offroaden in Thailand, auf Skiern in Tirol, weiter beim Urban Exploring auf dem Teufelsberg, mit lauter Instagrammern in Italien, als Surfergirls an der Algarve, mit Hobbits in Neuseeland, bei Regen im englischen Lake District, aufm Deich im Alten Land, mit ernsthaften Jazzhands in Lissabon, auf dem Rad in Hannover, nach der NFL in London und dem offiziellen Ende im Dezember in Istanbul.

Wie ihr seht, gibt es noch über viele Reisen zu berichten und leider fehlen im Video auch ein paar Orte an denen ich 2014 war, darunter Rom, Amsterdam und Barcelona, wo ich beim Arbeiten leider keine Zeit zum Tanzen gefunden habe.

Jetzt will ich aber erstmal allen meinen lieben Mittänzern für ihre Moves und inbrünstiges Singen danken und das auf Englisch, damit es auch alle verstehen.

 

 

Thanks everyone for serious dance skills, jazz hands and deep lip syncing. Also thanks so much for being a part of my year in travel 2014 and the wonderful time we spent together! To the heart, bitches!

Jungle girls Yvonne and Martina
Didi the skiing instructor
The #exploringmarche3 crew: Tiana, Maïder, Daša, Ilaria, Nicola, Giulio, Marzia, Michele, Christiano and Francesca (and Marco and Kinzica, who are somehow not dancing… what happened, guys?)
Surfergirl Lea
The Hobbits Angelika, Nadin and Matze. With special thanks to Kiwi Paula.
My pasteis de nata partners in crime Lisa and Martina
And last but not least the London happy purples Martin and Clemens

thankyou#

 

 

 

Und nu? Ich glaube, im nächsten Jahr wird es leider kein Video dieser Art mehr geben… das hat mehrere Gründe. Vielleicht lass ich mir aber was anderes einfallen. Am Freitag gehts nämlich schon wieder los und zwar zum „Lapp Dance“ Festival nach Finnland! Das Tanzthema bleibt also erst einmal bestehen…

 

Schlagwörter:

Nina

Designerin, Illustratorin, Fotografin und Flummiweltmeisterin. Mehr Infos über mich und den Blog gibt es hier

Das könnte auch was für dich sein

  1. Antworten

    herr stiller

    21. Januar 2015

    <3

  2. Antworten

    Kashyap Bhattacharya

    21. Januar 2015

    EPIC. THAT IS ALL.

    • Antworten

      Nina

      21. Januar 2015

      Thanks, sir!

  3. Antworten

    Julia

    21. Januar 2015

    Fett!! Danke fürs „Lächeln-aufs-Gesicht-zaubern“ im grauen Büro-Alltag!
    Toller blog, unbedingt weiter so!

    • Antworten

      Nina

      21. Januar 2015

      Danke, Julia!

  4. Antworten

    Mara

    21. Januar 2015

    Ich hab nun circa fünf Jahre darüber nachgedacht, was genau an den Auto-Szenen falsch ist. (Habs jetzt verstanden, es war der Haltegriff.)
    Super verrückte Idee, super tolle Idee, ehrlich. Großartig! <3

    • Antworten

      Nina

      21. Januar 2015

      Der Haltegriff? Jetzt lässt du mich aber fünf Jahre nachdenken…

      • Antworten

        Mara

        6. Februar 2015

        Ach Mensch, diese Internet-Humor-Mara-Sache ist immer so kompliziert. 🙁
        Natürlich irritierte mich, dass Du auf der falschen Seite sitzt.

  5. Antworten

    Mel

    21. Januar 2015

    Was für eine geniale Idee! Der beste Jahresrückblick den ich jemals gesehen habe! Respekt!

  6. Antworten

    dani

    21. Januar 2015

    Bester Jahresrückblick! <3

  7. Antworten

    Kinzica

    21. Januar 2015

    Hi Nina!
    Maybe I was taking some photos 🙂 but I enjoyed this video! Great job

    • Antworten

      Nina

      21. Januar 2015

      Haha, probably! Thank you, Kinzica!

  8. Antworten

    Ines

    21. Januar 2015

    Wie absolut cool diese Idee ist! Und dann auch noch mit einem meiner Lieblingssongs <3

  9. Antworten

    Maïder

    22. Januar 2015

    La LaLaLaLA lots of love and good vibes in this video <3
    Hope to share some new traveling dance moves with you in 2015, booyah !

    • Antworten

      Nina

      22. Januar 2015

      I hope that, too, dear! <3 You promised surferboys…

  10. Antworten

    Ralf

    26. Januar 2015

    Meisterwerk. Mein Reisebloglieblingsstücklistenanführer.

    • Antworten

      Nina

      27. Januar 2015

      Awwww! <3
      Danke Ralf!

  11. Antworten

    Rafael

    27. Januar 2015

    ja Leider ist 2014 vorbei mal schauen was 2015 bringt schöne seite

  12. Antworten

    Lynndgren Lynndström

    27. Juli 2015

    Super cooles Video! Hab deinen Kanal eben erst entdeckt – gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Lysann // http://www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

  13. Antworten

    Tamara

    9. August 2015

    hi! ich lieb sowohl das lied vom Jahresrückblick 2013 als auch das hier von 2014 😀
    mich würd interessieren, mit welchen kameras du die videos aufgenommen hast?
    handy? dslr? gopro? würd mich einfach interessiern :))
    lg

    • Antworten

      Nina

      10. August 2015

      Danke dir! Alles drei kam zum Einsatz 🙂

  14. Antworten

    conny

    15. August 2015

    Super geniales Video 🙂 Hat irrsinnig Spaß gemacht es anzuschauen.

  15. Antworten

    Anna

    8. November 2015

    Das ist so wunderschön und lebensfroh! Ich bin begeistert!

Hinterlasse einen Kommentar