My weeks in pictures #173

Man beginnt das neue Jahr ja meist mit vielen Vorsätzen, einem Detox (ob nun Digital oder Analog) oder einem ordentlichen Frühjahrsputz. Mein 2017 begann allerdings erstmal mit einem fiesen Schnupfen, der mich weit über Neujahr hinweg niederstreckte und einem anschließenden Kopfsprung in das erste Großprojekt des Jahres: In Österreich drehte ich zusammen mit der lieben Angelika von Reisefreunde 8 Videos in 10 Tagen. Keine Zeit für Detox, sondern volle Fahrt voraus. Dazu gibts dann bald mehr auch auf dem Blog zu lesen. Im Februar erzähle ich euch dann auch endlich mehr über meinen Trip in die Antarktis und werde den Frühjahrsputz am Blog vornehmen und ein bisschen Akkus aufladen.

 

Lieblingslinks im Januar:

In was für einer Welt leben wir eigentlich?
Johannes Klaus geht der Frage auf den Grund und erklärt, wie man bei all den schlechten Nachrichten den Sinn für die Realität des Lebens und des Reisens nicht verliert.

Looking up to the sun through tears
Charlotte Schreiber hat unglaublich intime und wunderbar einzigartige Fotografien aus Japan mitgebracht und sie in ein Buch gepackt. Die Crowdfunding Campagne läuft noch 3 Tage und vielleicht möchtet ihr ja auch ein Buch haben oder den Link weiterleiten um das Projekt zu unterstützen.

Auf einer Insel im Mittelmeer
Taina Niederwipper erzählt von ihrer Zeit auf Zypern, dem Leben in einer geteilten Stadt und beschreibt dabei so wunderbar die Sehnsucht nach einem Ort, der für immer einen Platz in einem hat

NEU: NEWSLETTER!

Ab jetzt gibt es immer noch mehr Lieblingslinks, -GIFs, -Hashtags, -Bücher und -Musik, monatlich direkt in euer Postfach! Wie das aussieht, könnt ihr hier sehen und ganz einfach anmelden könnt ihr euch dort!

Nina

Designerin, Illustratorin, Fotografin und Flummiweltmeisterin. Mehr Infos über mich und den Blog gibt es hier

Das könnte auch was für dich sein

Hinterlasse einen Kommentar