My week in pictures #107

weekinpictures-107

 

Was für eine Woche… nach einer Surfstunde in Port Elliot (ich habe 4 Wellen gestanden!) habe ich die letzten Kilometer bis Adelaide zurückgelegt. Die angenehm ruhige und hübsche Stadt wurde von einer Heatwave heimgesucht und war mit 46 Grad an diesem Tag die heißeste Stadt der Welt. Bars mit Livemusik, Eistee, Artspaces und ein Ukuleleabend später ging es am Mittwoch nach Kangaroo Island, wo ich endlich besagte Tiere sehen sollte. Aber auch Koalas, Pelikane (mein neues Lieblingstier) und Schlangen sollte ich in den zwei Tagen aus nächster Nähe sehen. Und da irgendwann auch mal etwas schief gehen muss, flog meine herzallerliebste Lieblingskappe ausgerechnet bei den Remarkable Rocks über die Klippe und war nie wieder gesehen. Adelaide hat mir so gut gefallen, dass ich kurzerhand bis Montag verlängert habe, um noch ein bisschen im Botanischen Garten abzuhängen, einer Hinterhoffilmnacht beizuwohnen und mir die Stadt bei Gewitter von oben anzusehen…

Ich grüße aus Sydney, meiner letzten Station in Australien und sage bis nächste Woche!

Lieblingslinks:

Generation Zukunft – Autorin Rebecca Martin über bürgerliche Albträume

What city should you live in? – Bei mir kam Portland raus…

Rome2Rio –  Viele Wege führen nach Rom, aber welcher ist der Beste?

Nina

Designerin, Illustratorin, Fotografin und Flummiweltmeisterin. Mehr Infos über mich und den Blog gibt es hier

Das könnte auch was für dich sein

  1. Antworten

    Dana

    21. Januar 2014

    Schön, schön, schön. Viel Spass noch und lass dich selber nicht davon wehen.
    Hört sich nach einem super Trip an.

    Liebste Grüße

  2. Antworten

    Conny Lomoherz

    21. Januar 2014

    Ukuleleabend? Toll! Da bin ich gespannt 🙂 Und auch auf den Botanischen Garten und das Gewitter von oben!

  3. Antworten

    Heide

    27. Januar 2014

    Interessante Bilder und sicher tolle Eindrücke. Bei solchen Temperaturen muss man aber ziemlich hitzefest sein, um alles genießen zu können.
    Viele Grüße

Hinterlasse einen Kommentar