I do doodles: Die 30 Day Travel Drawing Challenge

Dieses Jahr habe ich mir ein paar Dinge vorgenommen. Und wenn man sich etwas vornimmt, macht es eigentlich am meisten Spaß, sich kleine Challenges zu setzen. Sei es eine existierende oder eine ganz eigene. In diesem Jahr wollte ich mehr Yoga machen und habe am 30 Day Yoga Camp teilgenommen (und es nicht bis zum Ende geschafft). Ich wollte mehr lesen und habe mir das Ziel gesetzt, jeden Monat ein Buch zu schaffen (und hänge schon hinterher). Scheitern ist aber ok, denn jeder Tag, den man schafft, ist ein einzelner kleiner Erfolg.

Ich wollte auch mehr Zeichnen und habe über Instagram die 30 day drawing challenge gefunden. Das Ganze hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mit der tollen Kaja, die selbst Illustratorin ist und über die ich von der Challenge erfahren habe, kurzerhand beschlossen hab, unsere eigene Challenge zu erstellen. Uns 30 Begriffe zu setzen, die wir über den Monat April zu Papier bringen wollen. Und wie könnte es anders sein, haben wir uns diesmal voll und ganz auf schöne Reisethemen konzentriert.

30DaysOfTravelDoodles: The 30 day drawing Challenge on Instagram - join us for one sketch a day for a month!
30DaysOfTravelDoodles: Die 30 Tage Challenge auf Instagram - mach mit und zeichne jeden Tag was mit Reisen, einen Monat lang!
30DaysOfTravelDoodles: The 30 day drawing Challenge on Instagram - join us for one sketch a day for a month!

traveldoodles-titelundliste
traveldoodles-suitcases

Und das Beste?

Und ihr könnt mitmachen! Ihr sollt sogar mitmachen. Los geht’s morgen, am 1. April (kein Scherz!) und zwar unter dem Hashtag #30DaysOfTravelDoodles auf Instagram, Facebook und überall sonst. Zu gewinnen gibts nix, außer den klitzekleinen Erfolgserlebnissen jeden Tag. Also schnappt euch Stifte und Papier, ich verspreche es ist auch gar nicht schwer und lässt sich wunderbar beim Seriengucken oder Podcast hören machen. Ich habs auf Facebook schon gesagt: Ihr braucht dafür kein Diplom im Zeichnen, man muss nur die Unperfektheiten akzeptieren und sich zu eigen machen, dann klappt das schon.

Kaja und ich haben schonmal ein bisschen vorgelegt, sie in bunt und ich in schwarz-weiß:

 

traveldoodles-fruits traveldoodles-kaja-paradiek-01traveldoodles-park

Hier noch mal alle Infos:

 

Nina auf instagram | facebook | twitter

Kaja auf instagram | facebook | hellokaja blog

#30daysoftraveldoodles

Start: 1. April

1 Bild pro Tag, oder ganz im eigenen Tempo

Begriffe:

1. Backpacks
2. At the beach
3. Camping
4. Tropical fruits
5. Paris
6. Sunglasses
7. By the sea
8. Like ice in the sunshine
9. Travel outfit
10. London
11. In the park
12. Cocktails
13. Morning ritual
14. A postcard
15. Italy

16. What i pack
17. Diving
18. Sandals
19. Local food
20. New York
21. Transportation
22. Suitcases
23. Local plants
24. Sweden
25. At the café
26. The view
27. Souvenirs
28. Amsterdam
29. Roadtrip
30. Home

 UPDATE!

Die nächste Challenge startet am 1. September 2017.

Hier ist die volle Liste mit Begriffen:

1. stamps from around the world
2. a city trip outfit
3. long haul flight essentials
4. a map
5. staycation
6. a travel quote
7. favorite way of transportation
8. at the airport
9. lighthouses
10. view from the train
11. BBQ
12. travel workout
13. in the minibar
14. some cacti
15. a day in Rome

16. oh those summer nights
17. road trip essentials
18. what i miss most when i’m not home
19. seashells
20. a recipe from the road
21. souvenirs from Paris
22. at the hotel
23. hiking trip
24. my happy place
25. Hawaii shirts
26. i’m on a boat
27. at the farmers market
28. an autumn vacation
29. last picture in your camera roll
30. my next trip

 

Du willst die nächste Challenge nicht verpassen? Melde dich für meinen Newsletter an!

 

 

Schlagwörter:

Nina

Designerin, Illustratorin, Fotografin und Flummiweltmeisterin. Mehr Infos über mich und den Blog gibt es hier

Das könnte auch was für dich sein

  1. Antworten

    Ani

    31. März 2016

    Boa, das sieht ja SO hübsch aus, was ihr schon gezaubert habt. Ganz toll!

    Küsschen,
    Ani

    • Antworten

      Nina

      31. März 2016

      Danke, Ani! Ich würd mich freuen, wenn du uns ein paar Doodles aus Malawi schickst! 🙂

  2. Antworten

    Julia

    3. April 2016

    Ach ja, ich habe auch schon ewig nichts mehr gezeichnet…. Schade eigentlich, dass man Sachen die man so gerne macht wie zum Beispiel Zeichnen oder ein Buch lesen trotzdem im Alltag so sehr vernachlässigt… Vielleicht schaff ich ja doch das eine odere andere Doodle, in den Fingern jucken würde es mich schon 🙂 Vielen Dank für eure Anregung, ist eine tolle Idee!

    LG, Julia

  3. Antworten

    Mareike

    11. April 2016

    Hammer, echt tolle Zeichnungen, die ihr beide auf die Beine gestellt habt. Mein Talent zum Zeichnen hält sich leider in Grenzen, aber ich mache trotzdem mit.

    In den nächsten Tagen habe ich bestimmt ein paar Zeichnungen fertig, die ich euch gerne mal zeigen wollen würde. 🙂

    Liebe Grüße
    Mareike

    • Antworten

      Nina

      12. April 2016

      Ganz lieben Dank und toll dass du trotzdem mitmachst! 🙂

  4. Antworten

    Kathi

    1. Mai 2016

    Hi, Nina! Ich finde deinen Blog echt gut gemacht. Sieht optisch atemberaubend schön aus. Ich wollte fragen, wie du eigentlich dazu gekommen bist, für ein Reiseunternehmen zu arbeiten und zu reisen, da ich auch gerne etwas in der Richtung mal machen will (bin erst 14). Was muss ich dafür können? Was muss ich studieren? Wo kann ich anfangen? Würde mich über eine Antwort freuen 🙂

    • Antworten

      Nina

      6. Mai 2016

      Hallo Kathi! Danke für dein Lob, das freut mich sehr!

      Deine Fragen kann ich dir allerdings nur schwer in Kürze beantworten. Ich bin selbstständig und arbeite für ganz viele verschiedene Unternehmen. Und es gibt ganz viele verschiedene Wege, die man einschlagen kann, um beruflich viel zu Reisen. Du könntest Fotografie lernen oder Journalismus. Ein Studium schadet auf keinen Fall, ist aber auch nicht unbedingt nötig. Ich hab übrigens Grafikdesign studiert und bin jetzt Reisebloggerin. Du siehst, viele Wege führen nach Rom 🙂

  5. Antworten

    Maarten

    1. Mai 2018

    Habe leider die April-Challenge verpasst. Eigentlich zeichne ich überhaupt nicht, aber diese Challenge in Verbindung mit dem Reisen finde ich echt spannend, sodass ich im September hoffentlich die Zeit zum Mitmachen finde! 🙂

    Viele Grüße!

    • Antworten

      Nina

      1. Mai 2018

      Hey Maarten, du kannst die Challenge natürlich jederzeit machen. Zum Beispiel startest du einfach heute und machst sie den ganzen Mai 🙂 Es ist natürlich spannender wenn gleichzeitig noch viele andere mitmachen, aber auch alleine machts Spaß. Ob wir im September noch mal eine machen, weiß ich noch nicht 😉 Ich schaue aber immer wieder auf Instagram die Einträge an!

  1. Antworten

    Something for the Weekend #4

    1. September 2017

    […] #30daysoftraveldoodles – The second round of Smaracuja and Hello Kaja‘s drawing challenge starts today! While I won’t be taking part due to the prospect of a super busy September, I think you should! […]

Hinterlasse einen Kommentar