My Weeks in Pictures #165

Wenn ich eine Sache diesen Oktober festgestellt habe, dann ist es, dass es mein liebster Reisemonat ist. Diese Farben in die der Herbst Landschaften und Städte kleidet sind so wunderhübsch… man darf sich nur nicht von etwaigem Regen abschrecken lassen. Das gilt übrigens vor allem für Schottland, wo ich 12 wundervolle Tage mit der ebenso wundervollen Elisabeth Rank verbracht habe. Lange hat mich keine Reise mehr so entspannt und lange hat mich kein Land mehr so umgehauen wie Schottland. Die gigantischen Highlands, die kleinen schmalen Single-Track Straßen, die plätschernden Bäche, der Wind und der Regen, die tausenden Grüntöne, die Nordlichter, die türkisblauen Strände, die Delfine, die Burgen und Gruselgeschichten. Übrigens ist Schottland auch ein prima Reiseland für Singlemädchen: Nirgendwo sonst bin ich beim durch die Pampa stapfen so vielen gut aussehenden Männern begegnet.

Mehr zu Schottland gibt es bald hier und bis dahin schon unter #heyschottland auf Instagram.

Ansonsten habe ich mich im Oktober mit ein paar Instagrammern getroffen, habe mir die Leica Ausstellung im c/o Berlin angesehen (empfehlenswert), habe mit Besuch Tourist in der eigenen Stadt gespielt und fand mich plötzlich im Oval Office wieder.

 

Lieblingslinks im Oktober:

Der Atem Gottes – Charlotte auf den Spuren von Indiana Jones in Jordanien

Take a lover, call him Paris – Paris darf alles und du darfst alles in Paris, sagt Ani

Moments in Tuscany – Blogentdeckung „Sommertage“ mit einem tollen Video aus Italien

B leuchtet – Was mit B war im Buchstabenmuseum in Berlin

Truth or Dare – In Rotterdamm habe ich Anne kennengelernt und sie hat kleine Aufgaben für den November zusammengestellt.

Don’t pick up the phone – Warum ich es nicht mag zu telefonieren, wenn ich nicht weiß wer anruft

 

Lieblingshit

Ein Oldie but Goldie. Dieser Song ging uns in Schottland nicht mehr aus dem Kopf und er wurde immer und überall in allen erdenklichen Tonlagen gesungen.

Nina-unterschrift

Nina

Designerin, Illustratorin, Fotografin und Flummiweltmeisterin. Mehr Infos über mich und den Blog gibt es hier

Das könnte auch was für dich sein

  1. Antworten

    Claudia

    1. November 2015

    Danke für die schönen Bilder. Hudson Taylor muss ich mir jetzt auch gleich mal wieder anhören… 🙂 Ich bin dieses Jahr mal über Silvester in Glasgow. Ich bin gespannt! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar