My week in pictures #132

Mein Gehirn läuft heute auf Sparflamme, zu viele Tabs offen, zu viel was gleichzeitig erledigt werden muss… nicht etwa weil ich einen gewissen Weltmeisterschaftstitel zu exzessiv gefeiert hätte. Höchstens weil die Autokorsos in Neukölln bis früh in den Morgen gingen. Und weil ich irgendwann gestern Abend meine Nerven gänzlich verloren habe. Wie dem auch sei: Diese Woche war ich kaum aus Neuseeland zurück, ging es auch schon weiter nach Brandenburg. Das Wetter hat uns leider einen Strich durch unsere Floßfahrt a la Huckleberry Finn gemacht und so sind wir kurzfristig auf Spa & Wellness umgestiegen. Genau das Richtige nach 14 harten Reisetagen und Jetlag, wenn ihr mich fragt. Jetzt heißt es trotzdem, den letzten Grips zusammensuchen und Konzentration!

Eine schöne Woche wünsch ich! (Und bald gibts auch wieder Lieblingslinks und -songs, versprochen!)

Nina

Designerin, Illustratorin, Fotografin und Flummiweltmeisterin. Mehr Infos über mich und den Blog gibt es hier

Das könnte auch was für dich sein

  1. Antworten

    jenny from the blog

    14. Juli 2014

    Aber Spa & Wellness ist ja eigntlich immer eine gute Idee 😉

Hinterlasse einen Kommentar